2017: Österreich - Wien - Hauptzentrale #heiniandalex


Österreich – Wien



Unseren Wochenendtrip nach Wien im Oktober 2017 nutzten wird zum Besuch des dortigen Feuerwehrmuseums. Geöffnet war es sonntags von 9 – 12 Uhr und der Eintritt war frei. Anschrift: Am Hof 7, Wien.

In den  oberen Räumlichkeiten befand sich eine Ausstellung, die neben Miniaturfeuerwehrautos der verschiedenen Jahrzehnte und Feuerwehr-Puppen, auch Feuerwehrhelme verschiedenen Alters aus der ganzen Welt beherbergte. Berichtshefte aus alten Zeiten, Fotos etc. waren in Schaukästen ausgestellt. Im Anschluss schauten wir uns die aktuellen Fahrzeuge an.

Die Zentrale der Feuerwache Wien befindet sich an einem geschichtsträchtigen Standort, denn hier wurde die älteste Berufsfeuerwehr der Welt gegründet. Das Gebäude ist denkmalgeschützt. Die Holztüren waren zwar riesig, aber die Feuerwehrautos wurden im Laufe der Jahre immer größer und passten nur noch so gerade eben hindurch.



Niederlande



Das Foto von dem gelben Fahrzeug der Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij (KNRM) aus Egmond aan Zee wurde uns von Andrea zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für das Foto von diesem geländegängigen Rettungsfahrzeug.

Portugal



In Lissabon hatten wir auf unserer Rückreise von den Kapverden einen Tag Aufenthalt. Zufällig kamen wir an einer Feuerwache vorbei. Später fuhr uns noch ein kleines Feuerwehrauto über den Weg.



Luxemburg


Auch in Luxemburg erhaschten wir einen Blick auf ein Feuerwehrauto das sich gerade im Einsatz befand.



Frankreich



Während Allmos erster richtigen Reise (Adventure #2) besuchten wir die Feuerwache der Berufsfeuerwehr in Les Andelys. Dazu findet ihr einen eigenen Beitrag. Ein paar kleinere Feuerwachen lagen auch auf unserem Weg.



Deutschland

Warum in die Ferne schweifen?




Spanien




Gibraltar


tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.