Wir hatten es geschafft und eine Woche vor dem Fernwehtreffen die Zulassung für unseren Allmo erhalten 🙂 . Dem Besuch von *Sonjas Fernwehtreffen in Weeze* stand somit nichts mehr im Wege.

Wir starteten mit Allmo voller Freude am frühen Freitag Morgen (05. April 2019) zu unserem Adventure #1.

Bei strahlend blauem Himmel ging es über Bundes- und Landstraßen in das nur 25 km entfernte Weeze. Gebremst wurden wir unterwegs von einem lockeren Spanngurt, den Frank schnell wieder festzurrte. Die restliche Strecke meisterten wir ohne weitere Zwischenfälle.

Um 9 Uhr morgens meldeten wir uns am Pavillion an, zahlten die 35 EUR „Eintritt“ und wurden mit allen wichtigen Infos versorgt. Anschließend suchten wir uns einen Stellplatz neben einem ehemaligem Feuerwehr-Unimog. Allmo war in guter Gesellschaft.



Unter Gleichgesinnten am Schloss Hertefeld



Insbesondere ab Freitag Nachmittag füllte sich der Park rund um das Schloss Hertefeld. Von der kleinen Ente, über Autos mit Dachzelt, Landis bis hin zu großen LKWs war alles vertreten. Die Neuankömmlinge wurden bestaunt.

Wir lernten viele nette Menschen kennen und führten interessante Gespräche. Immer wieder stellten wir fest, dass wir mit unseren Ideen und Plänen nicht alleine sind. Ja, es gibt auch noch genügend andere „Verrückte“ auf dieser Welt! 🙂

In einem Saal des Schlosses wurden abends verschiedene Vorträge gehalten, denen wir teilweise folgten. Wir genossen aber auch die Gespräche am Lagerfeuer.

Die Infrastruktur



Allmos Ausbau war noch etwas spartanisch. Wir hatten nur unsere Gästebettmatratze in den Koffer gelegt, verfügten nur über eine Außenküche (ein Glück regnete es an diesem Wochenende nicht) und hatten noch kein Badezimmer.


Auf dem Platz befand sich ein Toilettenwagen mit Waschbecken, den wir bei Bedarf aufsuchten. Duschmöglichkeiten gab es keine, was bei den paar Tagen auch egal war.

Eine Frischwasserzapfstelle war eingerichtet, ebenso eine Möglichkeit Asche zu entsorgen.

Es gab die Möglichkeit morgens Brötchen zu kaufen, Nachmittags wurde Kuchen angeboten und zum Abendessen konnte, wer wollte, Chili Con Carne oder Gegrilltes käuflich erwerben. Wir hatten unsere eigene Verpflegung dabei und nahmen die vorgenannten Möglichkeiten nicht in Anspruch.


Fernwehtreffen 2020? Wir kommen!



Unser erstes Adventure mit Allmo hat uns mit unserem Vorhaben bestätigt! Wir freuen uns nun zunächst auf *Willys Fernreisemobiltreffen in Enkirch an der Mosel* und haben Sonjas Fernwehtreffen für 2020 schon fest eingeplant!

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.